logotype

Die Naturperle direkt vor unserer Haustuere!

Mitgliederversammlung 2017 
Samstag, 2. September, 16 Uhr, 

Im Waldlehrpfad Kaltbrunn (bei Regen: Aula OSZ) 

ACHTUNG:
die Mitgliederversammlung findet definitiv
in der Aula des Oberstufenzentrums Kaltbrunn (Schulweg 1) statt.

 

anschliessend an die Mitgliederversammlung:
Referat «Das Seleger Moor – eine grüne Erfolgsgeschichte»: Manfred Blum, Geschäftsführer

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch, auch mit der ganzen Familie. Eine kleine Festwirtschaft mit Getränken und feinen Kuchenstücken steht für Sie bereit. Ebenso wird das Feuer im Grill bereits brennen. Wer grillieren möchte, bringt sein Grillgut einfach selbst mit.

Herzliche Grüsse Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken
Der Vorstand

 


 

Juni 2016

LinthSicht 11 Juni16 Waldlehrpfad


 

Mai 2016

LandArt im Waldlehrpfad
Kaltbrunn-Benken!

Vor kurzem haben rund 140 Schülerinnen und Schüler des Schulhauses «Hältli» zusammen mit ihren Lehrpersonen für eine kunstvolle Bereicherung im Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken gesorgt (siehe nachfolgende Beispiele)

Ein grosses Dankeschön an die Künstlerinnen und Künstler!

LandArt P1060923  LandArt P1060931

LandArt P1060928  LandArt P1060930

 


 

Februar 2016

Liebe Waldlehrpfad Kaltbrunn Benken

Ein unbekannter Künstler hat uns allen am neuen Lattenzaun im Waldlehrpfad
diese schöne Botschaft hinterlassen. Ein echter Waldlehrpfad-Fan!




Dezember 2015

Liebe Vereinsmitglieder und Sympathisanten des Waldlehrpfads Kaltbrunn-Benken

Der Vereinsvorstand wünscht Ihnen besinnliche Adventstage, fröhliche Weihnachten
und einen schwungvollen Start ins neue Jahr. Herzlichen Dank für Ihre geschätzte
Unterstützung während den vergangenen Monaten.

Gerne empfehlen wir Ihnen den Besuch des Adventskonzerts
der Serviceclubs Kiwanis Benken-Linth und Lions Club Linth: 
Sonntag, 13. Dezember, 17 Uhr, Pfarrkirche Benken.

Der Erlös dieses Konzerts kommt vollumfänglich dem Aufwertungsprojekt
des Waldlehrpfads zu. Ein grosses Dankeschön auch an dieser Stelle
den beiden Serviceclubs für diese grosszügige Geste.

Herzliche Grüsse
Verein Waldlehrpfad
Der Vorstand

Adobe PDF icon  Download Flyer Adventskonzert

Adventskonzert 
  

 


 

Mai 2015

Waldlehrpfad tritt in erste Bauphase

Waldlehrpfad Phase1 1  Waldlehrpfad Phase1 2

Nachdem die Budgets 2015 bei den Ortsgemeinden und den Politischen Gemeinden Kaltbrunn und Benken anlässlich der Bürgerversammlungen gutgeheissen wurden, geht nun das Projekt zur Aufwertung des Waldlehrpfads in die Umsetzung. Gestartet wurde mit dem nötigen Holzschlag, nun folgt im Mai die Wegnetzgestaltung.

von Gabi Corvi

Kaltbrunn/Benken. Dass die Neugestaltung und Aufwertung des Waldlehrpfades auf den Gemeindegebieten Kaltbrunn und Benken Zeit in Anspruch nehmen wird, wusste man bereits anlässlich des Spatenstichs im vergangenen Oktober. Innerhalb der nächsten drei Jahre werden die Arbeiten nun etappenweise an die Hand genommen. Peter Brunner, Präsident des Vereins Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken, erklärt die nächsten Schritte: «Im Mai wird der gesamte Gehweg saniert und die im Laufe der Jahre entstandenen Trampelpfade werden wieder bewaldet, weil diese im neuen Konzept nicht mehr von Bedeutung sind.» Damit möchte der Verein und auch die Trägerschaft – welche aus beiden Ortsgemeinden und beiden Politischen Gemeinden gebildet wird – die Besucherlenkung aktiv gestalten. Spaziergänger konnten bereits Veränderungen feststellen. «Die Forstteams waren im Februar und März mit dem Holzschlag, der als Basis für die weiteren baulichen Massnahmen dient, beschäftigt. Inzwischen ist auch die Feinräumung abgeschlossen», informiert Brunner. Beim ordentlichen Holzschlag zeigte sich leider ein hohes Vorkommen der «Eschenwelke». Die von diesem Pilz befallenen Eschen wurden aus Sicherheitsgründen ebenfalls geschlagen, da diese in kurzer Zeit morsch werden. Die Auflichtung in Teilgebieten des Waldlehrpfads führt nun dazu, dass auch der Jungwuchs wieder gedeihen wird und eine höhere Artenvielfalt entsteht. So kann auch die Ursprungsidee der vielen verschiedenen Baumarten erneut greifen. Zudem war es unerlässlich, den gesetzlich vorgeschriebenen, beidseitigen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern vom bewaldeten Teil zum Weg neu zu schaffen – dies als Basis für das Aufwertungsprojekt.

 

Attraktive Zugänge und neue Feuerstellen

Zusammen mit dem Zivilschutz werden die Forstteams unter der Bauleitung von Albert Bianchi und Christian von Gunten den Gehweg erneuern. Danach steht die neue Gestaltung der Zugänge von Kaltbrunn und Benken an. Auch hier werden die Forstteams die dazu festgelegten Konzeptideen publikumsgerecht umsetzen, ist sich Peter Brunner sicher. Der Waldlehrpfad soll bereits beim Eintritt ein attraktives Gesicht erhalten und Lust auf naturnahe Erholung machen. Die Zugänge von den seitlichen Parkplätzen her, insbesondere auf der Höhe der grossen Feuerstellenanlage, werden durch Abschrankungen für nicht befugte Fahrzeuge gesperrt. Beide Feuerstellen, die momentan in einem desolaten Zustand sind, werden ersetzt.

 

Verein hält das Rädchen am Laufen

Sobald die erste Bauphase abgeschlossen ist, kommt mit der zweiten Etappe ein grosser «Brocken» auf die Trägerschaft zu. «Der Ersatz des Pavillons und die Erstellung einer sanitären Anlage ist für 2016 geplant. Auch die Möblierung des Erholungswaldes steht nächstes Jahr an», freut sich Brunner auf die Waldsofas und -liegen. Für 2017 schliesslich ist die dritte und letzte Etappe geplant und der Waldlehrpfad wird mit dem Bau einer Brücke über den Steinenbach zum Rundweg. Schon jetzt setzt sich der Verein mit dem didaktischen Konzept auseinander, welches nach Abschluss aller Arbeiten den Waldlehrpfad zum Mekka der Fauna und Flora-Liebhaber machen soll. «Wir setzen uns zum Ziel, Angebote zu schaffen, die dem Charakter des Pfads mit Erholungszone, Freizeit- und Erfahrungszone entsprechen», so der engagierte Präsident. Siebzig Mitglieder zählt der Verein Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken bereits und der Vorstand hofft, dass noch weitere Interessierte dazu stossen. Der Verein unterstützt die Trägerschaft (Ortsgemeinden und Politische Gemeinden) ideell und versucht, parallel zusätzliche Finanzierungsquellen zu erschliessen. So wird der Waldlehrpfad nach und nach und im positiven Sinn neu belebt. Infos dazu gibt es auf www.waldlehrpfad-kaltbrunn-benken.ch

free joomla templatesfibre optique
2017  Waldlehrpfad Kaltbrunn-Benken  globbersthemes joomla templates